Was mache ich, wenn die Kette im Kettenschutz klappert oder schleift?

Die beiden Fahrrad-Modelle woom ORIGINAL 2 und woom ORIGINAL 3 sind mit einem Kettenkasten ausgestattet. Klappert oder schleift die Kette am Kettenschutz, lässt sich dies in der Regel durch ein Nachspannen der Kette beheben. Gehe dabei wie folgt vor:

1. Löse die vier Befestigungsschrauben am linken und rechten Ausfallende mit dem passenden Innensechskantschlüssel ein wenig.


2. Drehe nun die beiden Einstellschrauben am linken und rechten Ausfallende vorsichtig, JEWEILS mit einer halben Drehung im Uhrzeigersinn, um die Kette zu spannen. Drehst du die Einstellschrauben unterschiedlich stark ein, besteht die Gefahr, dass das Rad schief in der Achse liegt. 

3. Bewege die Kurbel, um zu überprüfen, ob das Klapper- oder Schleifgeräusch fortbesteht. Falls ja, wiederhole Schritt 2. 

4. Kontrolliere nach dem Einstellen, ob das Laufrad mittig im Rahmen positioniert ist – miss dazu den Abstand zwischen Reifen und linker bzw. rechter Kettenstrebe. Dieser sollte an beiden Seiten gleich sein. 

5. Ziehe nun wieder die vier Befestigungsschrauben am linken und rechten Ausfallende abwechselnd mit Gefühl fest. Vorsicht: keine Gewalt anwenden!

WICHTIG: Kontrolliere nach dem Einstellen der Kettenspannung die Ausrichtung der Bremsbeläge. Diese müssen mittig auf der Felge aufliegen und parallel zur Felge verlaufen.

Falls du unsicher bist und keinerlei Erfahrung mit Fahrrädern und deren Technik hast, such bitte eine Fachwerkstatt auf und lass dir dort die Kette von einem Profi nachspannen. 

Wurde deine Frage beantwortet? Vielen Dank für das Feedback Es gab ein Problem mit dem Übermitteln deines Feedbacks!

Brauchst du noch weitere Hilfe? Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?